Matetee

Matetee stammt aus Südamerika und gilt als sehr bekömmlicher Tee. Guarani-Indianern tranken ursprünglich Matetee gegen Hunger, Durst und Erschöpfung. Er ist schwach koffeinhaltig, wirkt anregend, ist reich an Vitamin C und enthält über 20 wichtige Aminosäuren. Mate hat einen rauchig-herben Charakter und kann sowohl heiß als auch kalt genossen werden. Der heiße Matetee wirkt hungerstillend, der kalte kann pur oder in Verbindung mit Melisse, Zitronensaft und Eis zu einem erfrischenden Durstlöscher werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.